Back to Top

Trainingswoche Klosterweiherhof

 

Vom 19. bis am 26. Juni 2021 haben wir das zweite Mal eine Intensivtrainingswoche am Klosterweiherhof verbracht. Schön wars! Mega schön! Was das Wetter angeht, hatten wir beinahe von allem: Sonne, Wolken, Regen, Gewitter und am einen Abend sogar Hagel, sehr viel Hagel... Nur Schnee hat gefehlt :-) Aber das wäre dann Ende Juni doch auch ein wenig übertrieben gewesen ;-) Der Wettergott blieb uns insofern sehr gnädig, als dass wir während dem Training neben Sonne und Wolken nur wenig Regen abbekommen haben.

best of 241

 

Alle Hunde haben in dieser Trainingswoche sehr schöne Fortschritte gemacht. Wir haben am Aufbau der jeweiligen Übungen gearbeitet, "Problemzonen" zum Verschwinden gebracht und bereits eintrainierten Übungen bzw. dem Übungsanfang und -abschluss am Ufer den nötigen Feinschliff verliehen. Wir haben konzentriert gearbeitet, aber auch sehr viel gelacht. Und auch kulinarisch wurden wir wieder sehr verwöhnt, das Essen im Kosterweiherhof ist einfach herrlich :-)

 

best of 8

Klosterweiherhof, wir kommen wieder :-) Und im nächsten Jahr dann hoffentlich wieder vollzählig!

Text: Nicole Schmied

Bilder: Sandra Brigger www.bildschmiede.ch 

Und hier gehts zur Fotogalerie

 

WAH Prüfung vom 13.09.2020 in Beckenried

 

pruefung 06

 

Auch an der Wasserarbeitsprüfung der Swimming Dogs in Beckenried vom 13. September 2020 sind wiederum zwei Teams unserer Gruppe gestartet, Wanda mit Diva in der Klasse 1 und Irène mit Plüsch in der Klasse 2.

Wanda und Diva konnten ihr erstes Prüfungsresultat von Arbon um einige Punkte und eine ganze Qualifikation übertreffen und landeten mit 279 Punkten (88 Punkte in der Unterordnung und 191 in der Wasserarbeit), SG AKZ auf dem 2. Platz von 8 gestarteten Teams. Der Feinschliff zeigt also bereits seine erste Wirkung  Herzlichen Glückwunsch Wanda und Diva zu dieser tollen Leistung!

pruefung 04

Irène und Plüsch haben nach gut zwei Jahren Pause den Wiedereinstieg in die Prüfungswelt gemacht und zeigten, wie man aus minimalem Trainingsaufwand das Maximum herausholen kann  Plüsch war mit grosser Freude und viel „will to please“ unterwegs, 10 der fehlenden Punkte in der Wasserarbeit hat Irène „verschenkt“. Die Arbeiten der beiden wurden von den Richtern mit 267 Punkten (93 Punkte in der Unterordnung und 174 in der Wasserarbeit), G AKZ bewertet und damit belegten sie ebenfalls den 2. Platz. Herzliche Glückwünsche Irène und Plüsch zu diesem sehr schönen Resultat!

Ich durfte die Wasserarbeiten der Startenden das erste Mal als Richteranwärterin mitverfolgen und bewerten. Selbstverständlich galt für die Teilnehmenden ausschliesslich die Bewertung der Richterin Christa Wermelinger. Es war mega spannend so ganz nah dabei zu sein. Das Bewerten der gezeigten Übungen reichte von recht einfach bis sehr anspruchsvoll, haben uns doch einige Teams mit nicht alltäglichen Situationen konfrontiert, was aber für meine Ausbildung grad sehr wertvoll war  Ich darf mich nach dieser ersten Anwartschaft über ein positives Feedback der Richterin freuen und ebenfalls freue ich mich auf die nächsten Anwartschaften.

pruefung 05

Den Swimming Dogs ein grosses Lob und vielen Dank für die supergute Organisation und reibungslose Durchführung der Prüfung und für die wunderschönen Fotos!

 

Nicole Schmied

Unterkategorien

Seite 1 von 6